Rufen Sie uns an:
+49 69 7520069-0

News

Die Vermögensberatung

Spaß an den Kapitalmärkten und an wirtschaftlicher und politischer Entwicklung, Spaß daran, die eigene Vermögensanlage selbst zu gestalten, Entscheidungen selbst zu treffen – und dabei immer einen Sparrings-Partner an der Seite zu wissen, der bei Bedarf beratend zur Seite steht? Das bietet unseren Kunden das Beratungsmandat.

Für Kunden, welche die tägliche Entscheidung über ihre Vermögensanlage nicht delegieren wollen, bieten wir im Rahmen des Beratungsmandates unsere Unterstützung an. Die tägliche Überwachung der einzelnen Anlagen ist von unserer Seite dabei nicht vorgesehen.

Hierbei besteht unsere Dienstleistung darin, den Kunden mit Informationen zu seinen Anlagen zu versorgen, seine Ideen zu eruieren und eine Einschätzung dazu abzugeben. Wir bringen unsere Meinung in die Diskussion ein und machen aktiv Vorschläge für eine optimale Umsetzung der Investorenidee. Für diese bankenunabhängige Form der Betreuung wird entweder ein laufendes Beratungsendgeld vereinbart, oder wir rechnen ähnlich wie bei Anwälten unsere Dienstleistung nach Stundensatz und somit nach Aufwand ab.

Diese Form der Betreuung setzt allerdings immer und zwingend voraus, den durch den Gesetzgeber vorgesehenen Prozess zur Anlageberatung durchzuführen. Das Verfahren sieht vor, dass der Kunde über jedes einzelne Anlagevehikel umfassend aufgeklärt und informiert werden muss. Das Beratungsgespräch ist zu protokollieren und dem Kunden zuzuleiten.

Fazit

Das Beratungsmandat sollten Kunden wählen, die im täglichen Entscheidungs- und Überwachungsprozess aktiv eingebunden sein wollen und die Einzelentscheidung auf eigenes Risiko treffen möchten.